Als Paartherapeutin für Kopf & Bauch

begleite ich bei Veränderungen des Ernährungs- und Essverhaltens.
Ich stelle immer wieder fest, dass die Erwartung an mich als Ernährungsberaterin ist, dass ich DAS Ernährungsprogramm vorstelle.

 

Doch die eine „Ernährungsform“ gibt es nicht.

 

 Deshalb erzählt uns auch jeder etwas anderes. Basieren auf den individuellen Erfahrungen. Doch was gut für den Einen ist, ist nicht automatisch auch gut für den Anderen.
Die Kunst ist es, wieder zu lernen „normal“ zu essen und auf das eigene Bauchgefühl zu hören und zu vertrauen. Dass eine Kommunikation zwischen Bauch und Kopf stattfindet. Was übrigens auf biochemischer Ebene ohnehin der Fall ist.

 

Der Bauch entscheidet über mehr, als der Kopf denkt.

 

Wenn ich wieder lerne auf meinen Körper zu hören und die Signale, die er mir gibt, nicht erst dann zu beachten, wenn er bereits schreit, entsteht eine Balance zwischen Kopf und Bauch und damit auch eine unlaubliche Leichtigkeit und Flexibilität.

 

Ganz ohne Diäten und Verbote.

 

Wir können mit unserer Ernährung unglaublich viel bewirken, wenn wir uns mit der Wirkung von Nahrungsmittel auf unseren Körper bewusst auseinandersetzen. Ich begleite Euch dabei, wieder Experte für Euren eigenen Körper zu werden.

 

Gut zu essen bedeutet, gut für sich zu sorgen.